Ansprechpartner

Johanna Nientiedt
Bruckhofstraße 6
Tel.: 0152 34 03 07 80
89257 Illertissen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Trauerbegleitung

Trauereinzelbegleitung

Begleitung  nach Vereinbarung
0152 34 03 07 80 


Trauernde brauchen oft mehr als sonst ein Gegenüber, dem sie ihre Gefühle und Gedanken mitteilen können. Das gilt besonders für die  Zeit, in der das soziale Umfeld bereits von Ihnen erwartet, Sie mögen „endlich wieder ins normale Leben zurückkehren“. Trauer braucht viel mehr Zeit, als allgemein gesellschaftlich anerkannt wird.

Trauerbegleitung heißt, ein Stück dieses langen, schmerzhaften Weges mitzugehen, ein offenes Ohr und ein offenes Herz für die Nöte des Trauernden zu haben.

Das Angebot der Trauereinzelbegleitung, für das qualifizierte Trauerbegleiterinnen des Hospizvereins zur Verfügung stehen, richtet sich an alle Menschen, die in ihrer Trauer Begleitung und Unterstützung suchen, jedoch vielleicht (noch) nicht in einer Gruppe sprechen möchten.

Die vertraulichen Einzelgespräche finden in den Räumlichkeiten des Hospizvereins statt, Zeitraum und Termine werden individuell abgesprochen.

Das Angebot ist kostenfrei.

 

 

Koordinatorin

Johanna Nientiedt 

Meditation für Trauernde

Jeden Donnerstag, von 10:00 - 11:00 Uhr
89257 Illertissen, Bruckhofstr. 6, im Benild Hospiz
Bitte anmelden unter Tel. 0152-34 03 07 80 


Trauer ist anstrengend und kräftezehrend. Die Gedanken fahren unentwegt Karussell und innere Unruhe und Nervosität geben kaum Raum für Ruhe.

Die geführten Meditationen bieten den Trauenden die Möglichkeit sich auf ihrem Weg zu stärken und Momente der Ruhe und Entspannung zu erfahren.
Dies kann sich sehr positiv auf den Trauerverlauf auswirken.
Im Anschluss an die Meditation gibt es Gelegenheit sich bei einer Tasse Kaffee oder Tee mit anderen Trauernden auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.
Die Teilnahme ist kostenlos. Kleine Spenden werden gerne entgegengenommen.

 

 

  Johanna Nientiedt
und ehrenamtliche Trauerbegleiterinnen

Café Miteinander:
Jeden ersten Freitag im Monat von 14:30 - 16:30 Uhr 
können sich alle, die um einen Menschen trauern, im Benild Hospiz, Bruckhofstr. 6 in Illertissen im geschützten Raum mit anderen Trauernden austauschen.


Ein Treffpunkt für Menschen, die Abschied nehmen mussten von einem lieben Menschen – oder die aus einem anderen Grund eine Lücke in ihrem Leben auszuhalten haben.
 

Dietrich Bonhoeffer sagte: „ Es gibt nichts, was uns die Abwesenheit eines lieben Menschen ersetzen kann, und man soll es auch gar nicht versuchen; man muss es einfach aushalten und durchhalten; das klingt zunächst sehr hart, aber es ist doch zugleich ein großer Trost; denn indem die Lücke unausgefüllt bleibt, bleibt man durch sie miteinander verbunden. Es ist verkehrt, wenn man sagt, Gott füllt diese Lücke aus; er füllt sie gar nicht aus, sondern er hält sie vielmehr unausgefüllt, und hilft dadurch, unsere echte Gemeinschaft miteinander – wenn auch unter Schmerzen – zu bewahren.“

Sie sind herzlich eingeladen, mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen, die vielleicht Ähnliches erleben; die verstehen, dass Sie Lust haben zu erzählen; die wieder Zeit haben, sich neu zu orientieren und neue Erfahrungen zu machen.

Wir verwöhnen Sie mit Kaffee und Kuchen!

 

 

 

Johanna Nientiedt
und wechselnde ehrenamtliche Trauerbegleiter/innen“